Stall mit Bauwagen

Der Stall


Schauen sie sich in unserem Stall um. Die Pferde leben artgerecht – d.h. sie bewohnen einen Offenstall. Sie können rein und rausgehen wann immer sie wollen. Sie haben somit ganzjährig ihren Auslauf. Sonne, Wind, Regen, Schnee – alle Wetterbedingungen werden unmittelbar erlebt. Das stärkt ihre Immunabwehr und ihre Sinne. So sind sie in der Lage, den Menschen ausgeglichen zu begegnen.

Die vielfältigen Wege in unserer nächsten Umgebung, die uns durch Wald und Wiesen, bergauf und bergab führen genießen wir gerne, wenn wir die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen wollen. Wir erleben, wie sich uns Pflanzen und Tiere, je nach Wetter und Jahreszeit zeigen und verändern. Spinnennetze schillern mit leuchtenden Tautropfen in der Sonne oder kleine Kröten kreuzen unseren Weg. Wir lauschen den Vogelstimmen oder dem Rascheln der Blätter unter unseren Füßen und Hufen. Die Natur öffnet uns einen wohltuenden Raum.

Auf unserem kleinen (allwetter-tauglichen) Reitplatz verbringen wir die Therapie-Einheiten mit dem Pferd mit vielfältigen Übungen und Spielen. Das gemütliche Reiterstübchen (siehe Foto oben rechts) bietet wartenden Eltern eine erholsame Auszeit vom Alltag.

Stall mit Koppel